Logo ALINA® - Ihr Spezialist Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Zutrittskontrolle, Web-Terminal, Auftragsdatenerfassung, Projektzeiterfassung, Maschinendatenerfassung und mehr

Mitarbeiterausweise

     Besucherausweise

Informationen
Möchten Sie Informationen zu den ALINA Lösungen?
Unser Team hilft Ihnen
gerne weiter.
« 1 | 2 »


Ihr ständiger Begleiter - mit oder ohne Berührung

Mitarbeiterausweise und Besucherausweise sind in den Unternehmen ein unentbehrliches Medium für die Identifizierung von Personen.
Die Mitarbeiterausweise sind mehr als nur Sichtausweise, mit denen das Personal als zum Unternehmen gehörig erkennbar ist.
Mit ihrem (für die Zutrittskontrolle berechtigten) Ausweis öffnen die Beschäftigten Schranken, Drehkreuze, Türen und Schränke.
Der Mitarbeiterausweis wird für die Zeiterfassung genutzt und für die Identifizierung in der Produktion (BDE), im Lager (Erfassen Lagerdaten), an der Maschine (Maschinendatenerfassung) und in der Kantine (Kantinenabrechnung). Für die Unterscheidung zwischen eigenen und Fremdmitarbeitern oder Dienstleistern gibt es eine Reihe von Optionen.
Abhängig von den Anforderungen im Unternehmen und der verwendeten Technologie können neben der eindeutigen Seriennummer und der Personenidentifikation weitere Daten auf den Ausweisen gespeichert werden. In Frage kommen z.B. biometrische Informationen, Geldwerte oder Daten von Fremdanwendungen, wie Tankdatenerfassung oder Daten des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPN).
Besonders bei Ausweisen, die als Sichtausweis getragen werden und damit einer Visitenkarte des Unternehmens gleichkommen, sorgt die Gestaltung in der Entscheidungsphase immer für reichlich Gesprächsstoff. In diesem Fall müssen bei der Ausweiserstellung auch die Corporate Identity und das Corporate Design als Teile der Unternehmensidentität berücksichtigt werden.
Auch das Thema Biometrie hat nicht gerade zur Vereinfachung der Diskussionen geführt, denn hier spielt der Datenschutz eine wesentliche Rolle.
Welche Fragen sind zu klären?
Wie soll der Ausweis aussehen (mit oder ohne Logo, schwarz-weiß oder farbig)?
Soll der Ausweis im Scheckkartenformat sein, oder eignet sich besser ein Schlüsselanhänger?
Welche Funktionen müssen damit realisiert werden?
Welche Technologie und Codierung sind optimal?
- berührungslos: EM 4102, Hitag, Legic, Mifare, ...
- kontaktbehaftet: Barcode, Magnetcode, kontaktbehafteter Chip
Ist evtl. ein Hybrid-Ausweis erforderlich (Kombi-Codierung)?
Soll der Ausweis gleichzeitig als Dienstausweis gelten?
Konnen wir Ausweise selbst erstellen?
Soll der Ausweis personalisiert werden und wenn ja, wie?
Muss der Ausweis mit einem Foto sein?
Welche Sicherheitsaspekte sind zu berücksichtigen?
Sind Hygienevorschriften zu berücksichtigen?
Soll ergänzend ein PIN-Code eingegeben werden?
Ist zusätzlich oder ausschließlich eine biometrische Verifizierung / Identifizierung erforderlich?
Bild: ALINA Mitarbeiterausweise, Schlüsselanhänger und biometische Verfahren

« 1 | 2 »