Logo ALINA® - Ihr Spezialist Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Zutrittskontrolle, Web-Terminal, Auftragsdatenerfassung, Projektzeiterfassung, Maschinendatenerfassung und mehr

Personaleinsatzplanung

     Schichtplanung

Informationen
Möchten Sie Informationen zu den ALINA Lösungen?
Unser Team hilft Ihnen
gerne weiter.


Kostensenkung, mehr Flexibilität und motivierte Mitarbeiter durch eine effiziente Personalplanung.

Durch die Flexibilisierung von Arbeitszeiten und Unternehmensstrukturen ist eine gezielte Personalbedarfsplanung erforderlich.
Ihre Aufgabe ist, den für die Disposition der Arbeitszeit verantwortlichen Mitarbeitern (Abteilungsleiter, Fertigungsleiter, Meister) Auskünfte über den Einsatz, die benötigte Anzahl Personen (Quantität) und die erforderliche Qualifikation eines Teams aufzuzeigen, um so eine systematische, dynamische Organisation zu unterstützen.
Wichtig ist dabei die Berücksichtigung von Fehlzeiten (Urlaub, Krankheit und andere Abwesenheiten) sowie Beschränkungen, die der Arbeitsvertrag vorgibt (Teilzeit, Aushilfe). Nur so ist eine Abstimmung von Erfordernissen (Soll) und den Möglichkeiten (Ist) zu erreichen. Diese Aufgabe unterstützt ALINA mit dem Modul PEP - Personaleinsatzplanung.
Zusätzlich bietet die Personaleinsatzplanung den betreffenden Mitarbeitern die Chance, eigene Wünsche zu berücksichtigen und ggf. die Auswirkungen von Verschiebungen in ihrem Schichtplan einzusehen.
Für den Personaldisponenten bedeutet das

Einsatz- und Arbeitsplatzplanung über verschiedene Zeiträume unter Berücksichtigung der betrieblichen Erfordernisse (z. B. Saisonarbeit, Ausfall durch Krankheit, Betriebskapazität, Auftragsschwankungen, Arbeitszeitverkürzung, Mehrarbeit)
Permanente Überwachung der Personalbelegung
Soll-/Ist-Vergleich
Unterstützung des Überstundenabbaus
Optimale Gruppierung der Arbeitsteams
Bild: Bildschirm Einsatzplanung
In Verbindung mit der Personaleinsatzplanung lässt sich die ALINA Personalzeiterfassung zu einem perfekten Organisations- und Arbeitszeitmanagement ausbauen. Die Vorgaben laut Disposition in der Zeiterfassung stehen in PEP zur Verfügung, werden nach der Neuplanung / Umplanung wieder an AZM übergeben und dort als Sollzeit den tatsächlich gestempelten Zeiten (Istzeit) gegenüber gestellt.