Logo ALINA® - Ihr Spezialist Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Zutrittskontrolle, Web-Terminal, Auftragsdatenerfassung, Projektzeiterfassung, Maschinendatenerfassung und mehr

Zutrittskontrolle

     Zufahrtskontrolle

Informationen
Möchten Sie Informationen zu den ALINA® Lösungen?
Unser Team hilft Ihnen
gerne weiter.
« 1 | 2 »

Der Kunde definiert selbst, welche Personen wann das Firmengelände, die Gebäude bzw. einzelne Abteilungen oder Räume seines Unternehmens betreten dürfen. Die Objekte können Organisationseinheiten (Zutrittszonen/Sicherheitszonen) zugeordnet werden. Für spezielle Sicherheitsbereiche sind weitere Funktionen und Prüfkriterien integrierbar. Die Berechtigungsvergabe ist u.a. nach Abrechnungskreisen, Schutzzonen und userspezifisch strukturierbar.
Die Ausbaustufe der Zutrittskontrolle, wird von dem persönlichen oder firmenspezifischen Sicherheitslevel bestimmt. Wichtige Funktionen sind z. B.:
Schlüsselverwaltung (Erstellen von Softwareschlüsseln)
Elektronischer Schließplan
Userbezogene Berechtigungsvergabe
Fahrgemeinschaften
Doppelzutrittssperre, Anti-Pass-Back
Bedrohungscode/Stiller Alarm
Zonenwechselkontrolle
Vier-Augen-Prinzip
Steuerung von Türen, Toren, Drehkreuzen und Schranken
Personenvereinzelung
Selektive Aufzugsteuerung
Parkplatzsicherung
Türzustandsüberwachung / Türstatus
Daueroffen von / bis
Türöffnung / Toröffnung per Handy oder Funkmodul

Visualisierung der Zutrittsbuchungen
(Verifizierung der Person anhand des hinterlegten Fotos durch manuellen Bildvergleich)
Integration Zufallsgenerator
Überwachen von Sperrfristen
Ausweissperre
Wächterkontrollen
SMS bei Alarm

Meldungsübermittlung (z.B. Rückmeldekontakt, Sabotagekontakt)
Sicherheitsleitstand
Pförtnermodul
Türfreigabe per Mausklick
Personensucheinrichtung
Videoüberwachung

Berührungslose Technologie, PIN-Code-Eingabe, Magnet- und Barcode
Biometrische Identifizierung / Verifizierung

Schnittstellen zur Gebäudeleittechnik, Alarmanlage, Brandmeldezentrale
Integration Zeitwirtschaft, BDE, ...
Der Umfang der Auswertungen ergibt sich aus den ISO/GMP Anforderungen und den Bestimmungen der Betriebsvereinbarung. ALINA® Zutrittskontrolle kann branchenunabhängig eingesetzt werden.

Die Zutrittsterminals sind mit unterschiedlichen Leseeinrichtungen und Anschlusstechnologien lieferbar, dabei geht die Tendenz eindeutig zu den berührungslosen Lesesystemen und der Biometrie.
Höchste Priorität gilt der Datensicherheit und der Funktionsfähigkeit im Offline-Betrieb, z.B. bei Leitungsstörungen.
Kombination von Online- und Offline-Türterminals mit einer gemeinsamen Administrationsumgebung
Bild: Anlageberechtigungen für Zugtrittskontrolle

Alles aus einer Hand

Nutzen Sie unsere guten Kontakte zu zuverlässigen Schließanlagen-, Drehkreuz- und Schrankenherstellern und seriösen Sicherheitsunternehmen (Alarmanlage, Kameraüberwachung etc.) und Errichterfirmen, mit denen wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Unsere erfahrenen Spezialisten stehen Ihnen bei den Vorbereitungen und der Durchführung Ihres Projektes gern mit Rat und Tat zur Seite!

« 1 | 2 »